DENK Pharma Sachspende humedica

In mehr als 80 Ländern arbeiten unsere Mitarbeiter daran, die gesundheitliche Versorgung für Menschen zu verbessern. Im Rahmen der humedica-Versorgungshilfe werden regelmäßig karikative Einrichtungen mit Sachspenden in derzeit 14 Ländern bedacht. Die DENK Pharma hat dieses Jahr im Sinne der Unternehmensmission an die humedica gespendet. Denn auch Abseits von Katastrophen und medialer Berichterstattung herrschen vor allem in osteuropäischen Ländern nach wie vor große Bedarfe. Vor allem in Ländern wie Rumänien ist die Versorgung der Hilfsbedürftigen sehr schlecht. Albanien war ebenso ein Ziel der DENK Pharma Hilfslieferung.  Eine angespannte wirtschaftliche Lage, Armut und ein marodes Gesundheitssystem nehmen den Menschen die Hoffnung auf ein besseres Leben. 

Die humedica Partner vor Ort verteilen die Spenden in Waisenhäusern, Krankenhäusern, mobilen Kliniken, Altenheimen und verschiedenen Hilfseinrichtungen.

„Ein herzliches Dankeschön. Diese Spende erreicht sehr viele Menschen, an die sonst keiner denkt“, freut sich Cecilia Homilius, humedica-Mitarbeiterin für Unternehmenskooperation. „Sachspenden wie jene von Denk Pharma machen es immer wieder möglich, Schmerzen und Not zu lindern.“ 

Secured By miniOrange