Fight the Fakes

Die „Fight the Fakes Woche“ soll auf die Gefahren gefälschter und minderwertiger Arzneimittel aufmerksam machen. Laut Weltgesundheitsorganisation WHO ist jedes zehnte Medikament in Entwicklungsländern gefälscht oder von unzureichender Qualität. Schätzungen zufolge sterben jährlich eine Million Menschen an gefälschten Arzneimitteln. Mit Aufklärungsbroschüren und Podcasts sensibilisieren wir unsere Partner weltweit für die Risiken gefälschter Arzneimittel. Weiterführende Informationen […]

lesen

Kinderbetreuungstag am Buß- und Bettag

Um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen, hat Denk Pharma am heutigen schulfreien Buß- und Bettag einen Kinderbetreuungstag organisiert. Rund 30 Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren durften ihre Eltern ins Denk-Pharma-Büro begleiten. Nachdem morgens der Arbeitsplatz der Eltern besucht wurde, fanden anschließend altersgerechte Aktivitäten wie Kinderschminken, Lebkuchen verzieren und T-Shirts […]

lesen

Gewinner der Asian Open Memory Championship

Seit einem Jahr unterstützt Denk Pharma die Mongolian Master Mind Academy in Ulaanbaatar, an der Gedächtnissportler ausgebildet und trainiert werden. Im Rahmen des Asian Open Memory Championship hat der von Denk Pharma gesponserte Student Purejav Erdenesaikhan Anfang Oktober die Silbermedaille gewonnen. Wir gratulieren zu dieser großartigen Leistung!

lesen

Charity-Brustkrebslauf

Laut WHO werden mittlerweile zwei Drittel aller Krebserkrankungen in Entwicklungs- und Schwellenländern diagnostiziert. Im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober sponserte Denk Pharmaden Charity-Brustkrebslauf „Yo corro por ellas“ am 19. Oktober 2019 in Nicaragua. Der Solidaritätslauf sollte zum einen Bewusstsein für die Erkrankung Brustkrebs schaffen. Zum anderen sollte die Bedeutung von Bewegung für die Gesundheit und die […]

lesen

Check-up Day Senegal

Unser Team aus Senegal hat einen medizinischen „Check-up Day“ zur Prävention und Früherkennung von Krankheiten organisiert, bei dem unter anderem Cholesterin- und Blutzuckerwerte gemessen wurden. Unsere Münchner Denk Pharma Kollegen haben tatkräftig unterstützt, um einen Eindruck von der Arbeit und den Menschen vor Ort zu bekommen.

lesen